• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Freier Weg zum Titel

Turner gewinnen gegen KTV Ruhr- West deutlich mit 43 zu 15

„Jetzt wollen wir mit einer guten Vorstellung eine tolle Saison krönen.“ sagte Trainer Sydnee Ingendorn erleichtert nach einem grandiosen Sieg seiner Mannschaft vom KTTO/TC 69 gegen den langjährigen Gegner der KTV Ruhr- West.  Die Freude der Oberhausener Turner nach dem 43 zu 15 Sieg gegen die Turner aus der Nachbarstadt Mülheim war groß, auch wenn das deutliche Ergebnis überraschend war. Dadurch, dass die KTV Ruhr- West einige Turner vom Turnzentrum Bochum in den eigenen Reihen aufgenommen hat und namentlich einen Erstligaturner gemeldet hat, war vor dem Wettkampf unklar mit welcher Aufstellung sich der Gast in Oberhausen präsentieren würde. Am Ende blieb der erwartete Einsatz des Turners aus Liga eins aus und somit wurde das taktische Konzept von Trainer Ingendorn entsprechend verändert. „Die KTV und wir sind die einzigen beiden Leistungsstützpunkte im Rheinland, da herrscht seit Jahren eine gewisse  faire, sportliche Rivalität. Da will sich keiner die Butter vom Brot nehmen lassen. Daher habe ich mich auf alles eingestellt. Am Ende war mein taktisches Vorgehen das siegreiche.“

Das beginnende Bodenturnen sollte den Zuschauern, die zahlreich ins Leistungszentrum des KTTO erschienen waren, einen spannenden Wettkampf prophezeien. Doch das knappe 2 zu 1 für das KTTO gegen ein starkes Gerät der Gäste gab der Heimmannschaft so viel Motivation auf den Weg zum Pauschenpferd, dass dieses durch vier starke Übungen mit 10 zu 2 gewonnen werden konnte.  Eines der stärksten Geräte des KTTO neben dem Pauschenpferd, den Ringen, sollte dann eine Vorentscheidung herbeiführen. Gegen die Übungen von Luca Padalewski, Michael Donsbach und Mark Shimizu konnten die Gäste nichts ausrichten. Alexander Goßrau musste als letzter Turner seinen Kontrahenten nur in Schlagweite halten und mit einem deutlichen 11 zu 3 und einem Zwischenstand nach drei Geräten von 23 zu 6 Scorepunkten hatte Sydnee Ingendorn nun alle Trümpfe in den eigenen Händen. „Dadurch, dass wir den Boden sogar gewonnen haben und danach alle vier Pferdturner ohne Abstieg blieben, war meine Taktik voll aufgegangen. Ich wusste, dass wir danach an den Ringen eine gute Möglichkeit hatten um einen großen Punktevorsprung zu erturnen. Danach konnte ich durch die starken Turner an den folgenden Geräten souverän den Vorsprung verwalten.“ Gesagt getan, ging sogar der Sprung mit 9 zu 0 deutlich an das KTTO. Hier und vorhergehend am Boden war Jacob Guthke mit seinem Comeback nach einer Schulterverletzung maßgeblich am Erfolg an den beiden Geräten beteiligt. So soll er auch im Finale unter Umständen zwei weitere Geräte turnen. Bei einem 32 zu 6 schlichen sich am Barren ein paar Flüchtigkeitsfehler ein. So mussten Alexander Goßrau und Paul Schneimann unfreiwillig das Gerät einmal verlassen, doch am Ende blieb das Gerät durch Fehler der Gäste mit 7 zu 7 ausgeglichen. Am abschließenden Königsgerät, dem Reck, machten Michael Donsbach und Moses direkt zu Beginn den Sack zu und erturnten jeweils 2 Scorepunkte. Mika Newe und Alexander Goßrau gaben mit ihren zwei eleganten Übungen nur insgesamt zwei Scorepunkte ab, so dass auch die Reckwertung an das KTTO ging.

Mit diesem Sieg steht das Kunstturnteam Oberhausen solide an der Tabellenspitze und hat nun einen fast freien Weg Richtung Titel in der Oberliga. Am letzten Wettkampftag wird das Team in einem gemeinsamen Finale mit allen Teams gegen den TV Verlautenheide antreten. „Diese Mannschaft hat nach den bisherigen Ergebnissen keine Chance gegen uns. Ich möchte im Finale teilweise nochmal neue Aufstellungen an den Geräten testen, den Nachwuchsturnern weitere Einsätze ermöglichen und alle Turner zum Zuge kommen lassen. Es war eine überraschend deutliche Saison und die Jungs haben es verdient nochmal alle eingesetzt zu werden. Leider fehlt uns aufgrund privater Verpflichtungen Moses Guhtke im Finale. Wir freuen uns auf einen schönen Saisonabschluss in Spich.“


Aktuelles aus unseren Abteilungen

  • TSA feiert den Titel

    TSA feiert den Titel

    Unterwasserrugby: TSA feiert den Titel Im letzten Spiel der Unterwasserrugby-Saison siegte die TSA Sterkrade bei der SG Derne/Westfalia Dortmund mit 8:2 (4:0), sicherte damit Platz Weiterlesen
  • Freier Weg zum Titel

    Freier Weg zum Titel

    Freier Weg zum Titel Turner gewinnen gegen KTV Ruhr- West deutlich mit 43 zu 15 „Jetzt wollen wir mit einer guten Vorstellung eine tolle Saison Weiterlesen
  • KTTO will die Vorentscheidung

    KTTO will die Vorentscheidung

    KTTO will die Vorentscheidung Oberhausener Turner können großen Schritt Richtung Titel machen Am Samstag kommt es nicht nur zum Showdown bei Rot- Weiß Oberhausen, denn Weiterlesen
  • Kin-Ball Nationalmannschaft

    Kin-Ball Nationalmannschaft

    Deutsche Kin-Ball Nationalmannschaft zu Gast beim TC 1869 Sterkrade Bundestrainer Fraleux suchte in Oberhausen auch nach Talenten für den Kader zur WM in Frankreich Am Weiterlesen
  • Nachwuchskanuten starten erfolgreich in die Saison

    Nachwuchskanuten starten erfolgreich in die Saison

    Nachwuchskanuten des TC Sterkrade starten erfolgreich in die Saison Gute Ergebnisse bei der Frühjahrsregatta auf dem Essener Baldeneysee In guter Frühform zeigten sich die Kanuten Weiterlesen
  • Newe gewinnt nach Krimi Silber

    Newe gewinnt nach Krimi Silber

    Newe gewinnt nach Krimi Silber KTTO- Talente überzeugen beim Deutschland- Cup Die vermeintlich Kleinen des Kunstturnteam Oberhausen waren am Ende die Großen beim Deutschland Cup Weiterlesen
  • Reha-Sport Orthopädie als Vereinsangebot

    Reha-Sport Orthopädie als Vereinsangebot

    Reha-Sport Orthopädie als Vereinsangebot TC Sterkrade 69 erweitert sein Angebot im Gesundheitsbereich Rückengesundheit Wir starten mit einem neuen Angebot Rehabilitationssport im Bereich Orthopädie am 6.Juni Weiterlesen
  • Boule

    Boule

    TC 69 erweitert sein Sportangebot Der TC 69 bietet ab sofort einen faszinierenden Sport mit einem geselliges Freizeitvergnügen und Wettkampfvariante Petanqué an. Lasst uns mal Weiterlesen
  • Drachenboot WM 2018

    Drachenboot WM 2018

    TC 69 Sportler kehren von erfolgreicher Weltmeisterschaft zurück Drachenbootsport. 4 Medaillen bei der Nationen-Weltmeisterschaft in Atlanta / USA In diesem Jahr waren 8 TC 69-Sportler der Weiterlesen
  • 1

Sponsoren und Unterstützer des TC 69


So finden Sie uns


Kontaktformular

Mit der Auswahl der Checkbox („Die Datenschutzerklärung erkenne ich an. “) willigen Sie ein, dass Ihre personenbezogenen Daten, welche Sie über das Kontaktformular weitergeben, durch die verantwortliche Stelle erhoben, gespeichert und verarbeitet werden. Ihre personenbezogenen Daten werden dabei zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage, sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Datenschutzerklärung (Link)

Büro Kontakt

In der Geschäftsstelle wird Dir Gisela oder Raisa zu den Geschäftszeiten gerne alle Fragen persönlich oder telefonisch beantworten und eventuelle Probleme beseitigen.

Du erreichst Sie
Montags von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Mittwochs von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr

in der Geschäftsstelle:
Turnclub Sterkrade 1869 Oberhausen e. V.
Turnerweg 3, 46145 Oberhausen

telefonisch unter:
Tel: 0208 / 66 93 97
Fax: 0208 / 66 15 42

oder nutze unser Kontaktformular auf der linke Seite

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.