• 1
  • 2
  • 3

Endlich - die Lockerungen erlauben uns den allmählichen Wiedereinstieg in ein gemeinsames Training.

Nachdem in den letzten Wochen bereits das Individualtraining wieder aufgenommen werden konnte, geht es auch für die Jugend endlich weiter.

Am Mittwoch setzen die Trainer die Jahrgänge ab 2008 in kleinen Gruppen wieder in ihre Rennboote. Zunächst wird zwei- bis dreimal wöchentlich gepaddelt. Zusätzlich wird es zweimal in der Woche einen Trainingsplan geben, den die Kanut*innen zu Hause abarbeiten müssen. Die jüngeren Athlet*innen starten erst im Juni mit dem Training.

Das Infektionsschutzkonzept für das Training der Kanuabteilung sieht in groben Zügen folgende Vorgehensweise vor:

Am Bootshaus gelten die allgemeinen Hygienevorschriften, insbesondere aber die Abstandsregeln. Die Eltern dürfen die Kids zum Training bringen und abholen, das Gelände jedoch nicht betreten. Die Sportler*innen müssen auf dem Gelände 2 Meter Abstand zueinander halten. Die Bootshalle darf nur einzeln betreten werden, um die Boote zu holen und sofort aufs Wasser zu gehen. Die Einteilung der kleinen Gruppen erfolgt vor dem Training. Weder die Duschen noch die Umkleiden dürfen derzeit benutzt werden. Zum Training müssen die Paddler*innen umgezogen erscheinen. Wie gewohnt ist an Ersatzkleidung zu denken. Nach dem Training ist das Gelände unverzüglich zu verlassen. Die vollständige Beschreibung ist den Eltern per E-Mail zugegangen. Der Trainerstab steht zur Klärung noch offener Fragen selbstverständlich gern zur Verfügung.

Wir freuen uns, endlich wieder mehr Boote auf dem Kanal zu sehen und wünschen allen Beteiligten dabei viel Spaß!

Natürlich kann das alles nur funktionieren, wenn sich alle Sportler*innen - die Kleinen wie die Großen - an die inzwischen hinlänglich bekannten Hygieneregeln halten. Wer sich krank fühlt, darf keinesfalls zum Sportgelände kommen.


Bootshaus / Lindnerstraße 4


Kontaktformular

Mit der Auswahl der Checkbox („Die Datenschutzerklärung erkenne ich an. “) willigen Sie ein, dass Ihre personenbezogenen Daten, welche Sie über das Kontaktformular weitergeben, durch die verantwortliche Stelle erhoben, gespeichert und verarbeitet werden. Ihre personenbezogenen Daten werden dabei zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage, sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Datenschutzerklärung (Link)

Büro Kontakt

In der Geschäftsstelle wird Dir Gisela oder Raisa zu den Geschäftszeiten gerne alle Fragen persönlich oder telefonisch beantworten und eventuelle Probleme beseitigen.

Du erreichst Sie
montags von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
mittwochs von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr

in der Geschäftsstelle:
Turnclub Sterkrade 1869 Oberhausen e. V.
Turnerweg 3, 46145 Oberhausen

telefonisch unter:
Tel: 0208 / 66 93 97
Fax: 0208 / 66 15 42

oder nutze unser Kontaktformular auf der linke Seite

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.