• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Kin-Ball NRW Cup 2018 ein voller Erfolg!

Am Samstag kam es in Oberhausen-Osterfeld zu einer besonderen Premiere: Dem ersten NRW-Cup im Kin-Ball. Fünf Teams traten in dieser jungen, aus Kanada stammenden Sportart gegeneinander an, wobei der Gastgeber TC Sterkrade 1869 - in seinen ersten offiziellen Spielen überhaupt - mit zwei gleichstarken Mannschaften vertreten war. Das Besondere am Sport Kin-Ball: In jeder Partie spielen drei Teams gegeneinander, die einen 1,22 Meter großen Ball im Feld auf den Boden schlagen bzw. den Bodenkontakt verhindern wollen.

Spannende Vorrundenpartien

Das Turnier mit den Spielen bis zu zwei Gewinnabschnitten startete mit einem überraschend souveränen Satzgewinn des TC Sterkrade I im Spiel gegen die Münchener Elche und den TV Odenkirchen. Nach dem fulminanten Start schlichen sich jedoch Fehler ins Spiel der Gastgeber ein, die der Turnierfavorit aus München eiskalt bestrafte, die Eröffnungspartie drehte und mit 2-1-0 Sätzen gewann. Es folgte im zweiten Spiel das Kräftemessen der beiden Oberhausener Teams sowie des ASV Süchteln. Während die TC 1 vorerst im Negativtrend blieb, spielte der TC 2, das Team um die beiden aktuellen deutschen Nationalspieler Artur God und Björn Zenge, direkt richtig stark auf und setzte sich mit 2-0-0 Sätzen gegen beide Gegner durch.

Die dritte Vorrunden-Partie zwischen Sterkrade II, München und Odenkirchen endete denkbar knapp. Die Elche um Nationalmannschaftstrainer Sébastien Fraleux siegten mit 2-1-0 Sätzen vor den Oberhausenern.

Nachdem sich in der Mittagspause Spieler und Zuschauer am Buffet mit Kuchen und Co. gestärkt hatten, kam es zu den letzten beiden Vorrundenpartien. TC I um Mannschaftskapitän Benjamin Loseit wollte seine Restchance auf das NRW Cup-Finale im Spiel gegen München und Süchteln unbedingt nutzen. Mit tollem Einsatz holte man sich direkt den ersten sowie später den entscheidenden dritten Satz zum Sieg, während München Satz 2 gewann. Im letzten Vorrundenspiel siegte der bereits für das Finale qualifizierte TC II mit 2-1-0 Sätzen gegen die Gäste aus Odenkirchen und Süchteln.

Beide Gastgeber-Teams im Finale

Es folgte das „kleine Finale“: Der ASV Süchteln gewann in einer bis zur letzten Sekunde engen Partie gegen den TV Odenkirchen, dessen sehr junges Team für seine wirklich starke Leistung und sein schnelles Spiel anschließend von der gesamten Halle gefeiert wurde.

Im Finale hieß es Münchener Elche gegen TC Sterkrade I gegen TC Sterkrade II. Nach einem langen und intensiven Spieltag mobilisierten alle drei Teams noch mal sämtliche Kraftreserven in dieser hart umkämpften Partie, die dennoch genauso fair verlief wie das gesamte Turnier (ohne einen einzigen Fairplaypunktabzug). Hier waren 3 Gewinnsätze notwendig zum Turniersieg. Der TC I konnte sich zwei Sätze holen, das Team TC II gewann einen Satz und die weitgereisten Gäste aus München holten sich mit 3 Sätzen den verdienten Turniersieg in einem überaus spannenden Finalspiel.

Mit der Siegerehrung endete eine rundum gelungene Premiere des NRW-Cups. Alle Teams und auch die Zuschauer auf der Tribüne hatten viel Spaß an diesem intensiven und fairen Tag in der großen Sporthalle der Gesamtschule Osterfeld, welcher definitiv Lust machte auf mehr Kin-Ball in NRW.


Aktuelles aus unseren Abteilungen

  • Krebsnachsorge im Reha-Sport

    Krebsnachsorge im Reha-Sport

    Krebsnachsorge im Reha-Sport als neues Vereinsangebot des TC69 Die Bewegungstherapie bei Krebs verfolgt die Ziele, die physischen, psychischen und psychosozialen Ebenen der Patientin positiv zu Weiterlesen
  • Yogatraining

    Yogatraining

    Unser Yogatraining des TC69In unserer zielorientierten Gesellschaft sind wir oft stressigen Situationen ausgesetzt. Wir bieten in einer kleinen, netten Gruppe den Ausgleich mit Yoga. Erlernen Weiterlesen
  • Deutscher Kin-Ball Meister 2019

    Deutscher Kin-Ball Meister 2019

    TC69 auf dem Kin-Ball Olymp – Deutscher Meister 2019 Nach einem spannenden und emotionalen Wochenende in Bobingen (Augsburg), wird der TC Sterkrade 1869 zum ersten gesamtdeutschen Weiterlesen
  • Geschafft!

    Geschafft!

    Der TC69 kann den Herzsportler von den Katholischen Klinikum Oberhausen ein neues Zuhause anbieten. Die Bemühung Ärzte für diesen Reha-Bereich zu finden, war sehr anstrengend, Weiterlesen
  • Selbstverteidigung

    Selbstverteidigung

    Trainingsangebot zur Prävention von Gewalt. Der TC69 bietet zum ersten Mal eine Selbstverteidigung/Selbstbehauptungskurs für Frauen „im besten Alter“, also 40+, an. Im Rahmen dieses Trainingsangebotes, Weiterlesen
  • DTL- AUFSTIEGSFINALE

    DTL- AUFSTIEGSFINALE

    DTL- AUFSTIEGSFINALE IN OBERHAUSEN - Spitzensport hautnah! Das Kunstturnteam Oberhausen / TC Sterkrade wird nach einer bisher spannenden und erfolgreichen Saison nicht nur selber am DTL- Aufstiegsfinale Weiterlesen
  • 1
  • 2

So finden Sie uns


Kontaktformular

Mit der Auswahl der Checkbox („Die Datenschutzerklärung erkenne ich an. “) willigen Sie ein, dass Ihre personenbezogenen Daten, welche Sie über das Kontaktformular weitergeben, durch die verantwortliche Stelle erhoben, gespeichert und verarbeitet werden. Ihre personenbezogenen Daten werden dabei zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage, sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Datenschutzerklärung (Link)

Büro Kontakt

In der Geschäftsstelle wird Dir Gisela oder Raisa zu den Geschäftszeiten gerne alle Fragen persönlich oder telefonisch beantworten und eventuelle Probleme beseitigen.

Du erreichst Sie
Montags von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Mittwochs von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr

in der Geschäftsstelle:
Turnclub Sterkrade 1869 Oberhausen e. V.
Turnerweg 3, 46145 Oberhausen

telefonisch unter:
Tel: 0208 / 66 93 97
Fax: 0208 / 66 15 42

oder nutze unser Kontaktformular auf der linke Seite

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.