• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Chronik Leistungssport TC 69

1948 Christa Schulte wurde beim Dt. Turnfest in Frankfurt 1. Siegerin im leichtathl. Dreikampf
1957 Kanu-Rennsport: EM Paul Lange Platz 2 Staffel 4 x 500 m, DM Jugend Walter Brandenburg, Friedel Thorn,Krause, Böke Platz 2 K4 500 m
1958 Kanu-Rennsport: Paul Lange WM Platz 1 in 4 X 500 m Kajak-Staffel, Platz 3 K2 1.000 m, DM Platz 1 K1 500 m
1959 Kanu-Rennsport: EM Paul Lange Platz 1 Staffel 4 x 500 m
1960 Kanu-Rennsport: Paul Lange wurde Olympiasieger in der 4 X 500 m Kajak-Staffel,              DM Platz 1 K1 500 m
1961 Feldhandball-Mannschaft stieg in die höchste deutsche Spielklasse auf
1961 Kanu-Rennsport: EM Paul Lange Platz 1 Staffel 4 x 500 m, DM Junioren Walter Brandenburg, Friedel Thorn, Krause, Heße Platz 3 K4 500 m    Mannschaft des Jahres in Oberhausen
1963 1. Platz Rheinische Feld-Faustballmeisterschaft M II
  Kanu-Rennsport: Länderkampf in Ungarn Walter Brandenburg  mit Meier-Kothe Platz 4 K2 500 m, DM Leistungsklasse Walter Brandenburg - Meier-Kothe 3. Platz K2 500 m
1964 Wolf Winck wurde Hallen-Handball-Studenten-Weltmeister
1965 Kanu-Rennsport: DM Junioren Platz 4 Klöter - Allofs - Banowski - Schneider
1966 Kanu-Rennsport: DM Walter Brandenburg - Helmut Neumann - Jurgen Borowczak - Winfried Terdisch Leistungsklasse Platz 3 K4 1.000 m und K4 10.000 m
1967 gewannen die Handballer den Normandie-Pokal in Paris
1968 Handball: 2. Platz beim intern. Grenzland-Pokal-Turnier in Lörrach
1969 Kanu-Rennsport: Länderkampf am Bootshaus auf dem Rhein-Herne-Kanal
1970 Bundesjugendmeister in Flossenschwimmen TSA
1971 Bundesjugendmeister in Flossenschwimmen TSA
1972 Bundesjugendmeister in Flossenschwimmen TSA
  Bester Verein TSA in NRW im Leistungssport Flossenschwimmen
1973 Bundesjugendmeister in Flossenschwimmen TSA
1972/73 1. Platz Rheinische Hallen-Faustballmeisterschaft M III
1972/73 1. Platz Rheinische Hallen-Faustballmeisterschaft M III
1979 Tauchen Markus Schüttler Europarmeister in 100m DTG
  Marina Beck 1x Deutscher Meisterin in Flossenschwimmer Disziplin Kurzstrecke
  Kanu-Rennsport: DM Junioren: Norbert Orts - Robert Berger Platz 5 K2 1.000 m; Orts- -Berger - Murawa - Jankowski Platz 5 K4 500 m und Platz 4 K4 6.000 m ; Rosi Herink -Sabine Büker Platz 4 K2 500 m und Platz 5 K2 4.000m
1980 Marina Beck 2x Deutscher Meisterin in Flossenschwimmer Disziplin Kurzstrecke
  Kanu-Rennsport: DM Junioren Rosi Herink Platz 4 K1 500 m
1981 Marina Beck 6x Deutscher Meisterin in Flossenschwimmer Disziplin Kurzstrecke - Langstrecke
1982 Marina Beck 2x Deutscher Meisterin in Flossenschwimmer Disziplin Kurzstrecke
  1. Platz Rheinische Hallen-Faustballmeisterschaft M IV
1983 Marina Beck 1x Deutscher Meisterin in Flossenschwimmer Disziplin Kurzstrecke
1984 SilkeSchlautmann wurde Weltmeisterin mit der Wildwasser-Abfahrts-Mannschaft
1985 Kanu-Rennsport: DM Jugend Olaf Greulich Platz 3 K1 6.000 m; Dieter Limpert -Thomas Siwczak - Jürgen Malyga - Marbod Lemke Platz 4 K4 500 m
1988 Boris Kourkine (Tennislehrer)  „Master of  Sport of  the UDSSR
1989 Boris Kourkine   Mitglied der Tennis-Nationalmannschaft der UDSSR
1991 KTTO Kunstturnteam Oberhausen Aufstieg in die 2. Bundesliga
  Judo Aufstieg in die Judo-Landesliga 
1992 Judo Westdeutsche Meister wurden: Thorsten Wiemes, Ines Buhren, Heike Kroll, Pascal Bolla, Atlef Vogel und Manuel Lukfiel
1996/97 Aufstieg in die 1. Bundesliga der Unterwasser-Rugby-Mannschaft 
1993 Sportler des Jahres Oberhausen1993: Roland Weidenbach 
2002 Drachenboot: 5-facher Deutscher Meister in Schlierstein
  Kanu-Rennsport: Gold bei den German Masters in Halle
2003 Kanu-Rennsport: Gold für Karl Brauer und Andreas Bengs bei den German Masters in Saaldorf; DM Jugend Marcel Lüsser Platz 4 K4 6.000 m
2003 Drachenboot: 3-facher Club-Europameister in Auronzo (Italien)
2004 Drachenboot: 3-facher Club-Vizeweltmeister in Kapstadt (Südafrika)
2005 Drachenboot: 2 x 3. Platz bei den Club-Weltmeisterschaften in Schwerin
  Kanu Rennsport: DM in Köln Silber Jugendauswahlmannschaft; DM Leistungsklasse Christoph Zierhut Platz 5 K1 200 m, Platz 4 K2 200 m; DM Jugend Mirko Wojdowski Platz 2 K4 5.000 m
  1. Oberhausener Drachenboot Event am Rheinherne Kanal
2006 Kanu-Rennsport: DM Leistungsklasse Christoph Zierhut Platz 3 K4 500 m und K2 200 m, Platz 6 K1 200m und K2 500 m, Junior Moritz Schmitz Platz 1 K4 200 m,Platz 2 K4 1.000 m, Platz 3 K4 500 m und K2 200 m, Junior Mirko Wojdowski Platz 8 K4 1.000 m
2007 Drachenboot DM in Oberschleißheim 1. Platz über 200m
  Kanu-Rennsport: Christoph Zierhut DM Leistungsklasse Platz 1 K4 200 m, Platz 2 K4 500 m, Platz 3 K4 5.000 m, K2 500 m und K2 200 m, Platz 7 K1 500  m; LK Gena Vorobyow Platz 1 C8 500 m; Junior Mirko Wojdowski Platz 7 K4 1.000 m; Jugend Sonja Laufenberg Platz 5 K4 500 m
  2007/08 spielte die Unterwasser-Rugby-Mannschaft in der 2. Bundesliga
2008 Kanu-Rennsport: DM Leistungsklasse Gena Vorobyow 1. Platz C8 500 m, 3. Platz C4 200 m und 1.000 m; Christoph Zierhut 3. Platz K4 500 m;  Schüler A Kai Angenendt Platz 3 K1 500 m, Kai Angenendt - Lukas Reuschenbach Platz 2 K2 500 m und K2 2.000 m, Angenendt - Reuschenbach - Lukas Baeumler - Marius Gerritsen Platz 5 K4 500 m
  KTTO Kunstturnteam Oberhausen Aufstieg in die 2. Bundesliga
2009 Kanu-Rennsport: DM Leistungsklasse Christoph Zierhut 1. Platz K4 200 m und K4 6.000 m, 2. Platz K4 500 m, 3. Platz K2 200 m; Gena Vorobyow Platz 2 C8 500 m, C4 200m und C4 500 m, 3. Platz C4 1.000 m; Junior Matthias Reuschenbach 5. Platz K4 500 m,      Platz 8 K2 200m; Jugend Kai Angenendt Platz 5 K4 500 m
  Matthias Reuschenbach wird U23 Europameister bei der Quadrathlon EM in Köln
  KTTO - Turnschule sind Landesligameister
2010 Sportler des Jahres Oberhausen 2009: Christoph Zierhut
  Mannschaft des Jahres Oberhausen 2009: KTTO
  TauchSportAbteilung
  Adrian Stolle Deutscher Jugendmeister ( bis U18 ) in der NRW-Auswahl im UW-Rugby
  Kanuabteilung
  Drachenboot: Zwei Teams qualifizieren sich für die Club EM 2011 in Duisburg und die Club WM 2011 in Toronto (Kanada). 
  Kanu-Rennsport: DM Leistungsklasse Christoph Zierhut Platz 2 K2 200 m, Platz 3 K4 200 m; Gena Vorobyow 2. Platz C8 500 m; Jugend Lukas Reuschenbach Platz 1 K1 1.000 m, K4 500 m und K4 5.000 m, Platz 2 K2 500 m, Platz 3 Kanu-Mehrkampf, Kai Angenendt Platz 1 K4 500 m, Platz 2 K2 500 m,Platz 6 K1 200 m, Lukas Baeumler Platz 5 K4 500 m, Junior Lars Kuhle Platz 7 K1 5.000 m Olympic Hope Games: Lukas Reuschenbach Platz 1 K1 1.000 m, Platz 2 K4 200 m, Platz 4 K1 500 m und K4 500 m
  Basketballabteilung Basketball-Damen Aufstieg in die Bezirksliga - erster TC Cup der Damen in Oberhausen
  Kunstturnen Mädchen     1. Platz  Rhein. Meistersch.  Mannschaft Jg 01 / 02
  Tennisabteilung Erholung Sterkrade: Jugendstadtmeister U 18 Marius Alberts im doppel Marius Alberts u. Justus Schmid
  Alisa Kourkine (U15) Tennisverband Niederrhein Rangliste Platz 5                                         .   DTB Platz 49 u. Internationale Tennis Federation (ITF) Pl. 1808
2011 Sportler des Jahres 2010: Lukas Reuschenbach
  Kanu-Rennsport: DM Junioren Lukas Reuschenbach 1. Platz K4 1.000 m und K4 5.000 m, 2. Platz K4 200 m, 3. Platz Ki1 500 m, 5. Platz K1 1.000 m; Kai Angenendt 2. Platz K4 200 m; Lukas Baeumler 5. Platz K4 200 m, 6. Platz K2 500 m; Lars Kuhle 8. Platz K4 200m; Jugend Katharina Köther 1. Platz Mehrkampf AK 15, 3. Platz K1 500 m, 5. Platz K1 200 m; Jugend Marius Gerritsen 2. Platz K4 5.000 m, 6. Platz K4 500 m                                                 Olympic Hope Games: Lukas Reuschenbach 1. Platz K2 1.000 m und K4 1.000 m, 3. Platz K1 500 m;                                                                                                                       Katharina Köther 5. Platz K1 200 m, K2 500 m, K2 1.000 m, 7. Platz K4 500 m
  Team-Weltmeisterschaft 2011 in Toronto Weltmeister im 5 Bankboot Damen Masters
  TauchSportAbteilung
  Ausrichtung der Deutsche Meisterschaften in UW-Rugby mit dem Mülheimer Tauchclub
  Deutscher Jugendmeister U 15 u. U 18 mit der NRW Srartgemeinschaft
  Aufstieg der ersten Mannschaft in die zweite Bundesliga
  Kunsturntabteilung KTTO
  NRW-Landesmeisterschaften 2x Gold, 3x Silber, 2x Bronze; Deutschland-Cup 1x Bronze; Internationaler GWG-Cup Cottbus Teamwertung Rang 3; Rheinische Mannschaftsmeister;       2. Bundesliga 4. Platz; Offene Stadtmeisterschaften Oberhausen 3x Stadtmeister
  Offene Stadtmeisterschaften Oberhausen 3x Stadtmeister
  Tennisabteilung Erholung Sterkrade
  Alisa Kourkine (U18) Tennisverband Niederrhein Rangliste Platz 6                                         .   DTB Platz 65 u. Internationale Tennis Federation (ITF) Pl. 1143
  Aufstiege der weiblichen und mänlichen U 14 in die Bezirksliga B
  Aufstieg der 1. Herren 40  u.Herren 60 in die Bezirksliga A
  Aufstieg der 1. Herren  in die Bezirksliga B
2012 KunstTurnTeam Oberhausen KTTO
  NRW- Meisterschaften 2012 2× Gold, 2× Silber und 2× Bronze 
  Deutschlandcup 2012 in Hösbach 1 × Bronze
  Juniorstrophy Cottbus (Internationaesl Nachwuchstunier): 3. Platz als Team
  Coupe Avenir Malmedy (Belgien) 3. Platz Nachwuchsteam -
  Offene Stadtmeisterschaften - 4× Stadtmeistertitel an das KTTO
  2. Bundesliga 3. Platz
  Sieg von Luca Padalewski beim Christmas Gym Cup in Luxemburg
  TauchSportAbteilung
  Herrenmannschaft 2. Bundesliga
  Aufstieg der ersten Mannschaft in die zweite Bundesliga
  3. Platz der U15 Mannschaft bei der Deutschen Jugend- und Junioren Meisterschaft
  Deutsche Meisterschaft U18 mit Adrian Stolle und Adrian Klein für SG DuRhMH
  Deutscher Vizemeister U21 mit Kevin Haberstroh für SG DuRhMH
  Basketball  Oberliga Aufstieg U 16m
  Kanuabteilung
  1. Oberhausener 5 Bank Drachenboot Event am Rhein Herne Kanal
  EM-Junioren Lukas Reuschenbach 1. Platz K2 1.000 m und K4 1.000m; DM Leistungsklasse Matthias Reuschenbach Platz 2 K4 200 m, Platz 7 K2 200 m, Junior Lukas Reuschenbach Platz 1 K4 200 m und K4 5.000 m, Platz 2 K1 1.000 m, K2 1.000 m, K4 1.000 m, Platz 3 K2 500 m, Kai Angenendt 1. Platz K4 200 m, 4. Platz K1 200m, Lukas Baeumler 1. Platz K4 200 m, 3. Platz K2 500 m und K2 5.000 m, 7. Platz K2 200 m, Jugend Katharina Köther Platz 2 K1 500 m und K2 5.000 m, Platz 3 K4 500 m,  Platz 5 K1 200 m und K2 500 m, Carina Fileccia Platz 2 K1 5.000 m, Platz 5 K2 500 m, Platz 6 K1 500 m
  Lukas Reuschenbach Mitglied im Nationalkader.
  Kanu NRW Meisterschaften 2012: 
2013 Sportler des Jahres Oberhausen 2012: Lukas Reuschenbach
  Kunstturnen Männer
  National / Team
  Landesliga-Rheinland Meister 2013 (jüngster Altersdurchschnitt der Liga)
  Deutscher Meister im Team NRW Deutschland-Pokal (Bundespokal der Verbände)
  2. Bundesliga 4. Platz
  Im Team „Sporthochschule Köln“ Deutscher-Hochschulmeister (mit Fabian Hambüchen)
  National / Einzel
  NRW-Meisterschaften 1x Gold u. 1x Silber               Deutschland-Cup 1x Gold u. 1x Bronze
  International
  Gym-Cup Luxemburg: 1x Gold Team u. 2x Gold Einzelwertung Geräte
  Juniorstrophy Cottbus (einziges Jugendturnier in der BRD das über die FIG (Weltturnverband) anerkannt wird mit Teilnehmern aus ganz Europa und Japan)
  4. Platz Mehrkampf (9 Nationen) 1x Gold Einzelgerät u. 1x Silber Einzelgerät
  Tennisabteilung Erholung Sterkrade TVN-Jugendrangliste weibl. Alisa Kourkine Platz 9
  Basketball   1. Damen Bezirksmeister (Aufstieg  Landesliga)
  erster TC Cup Herren (12 Teams) + TC Kidz-Cup (5 Teams) erste mal gestartet
  Kanuabteilung
  DM Leistungsklasse Christoph Zierhut Platz 1 K4 200 m; Leistungsklasse Lukas Reuschenbach Platz 1 K4 5.000 m, Platz 3 K4 1.000 m; Juniorin Carina Fileccia Platz 1 K4 500 m, Platz 3 K2 1.000 m; Juniorin Katharina Köther Platz 1 K4 500 m, Platz 2 K4 200 m, jeweils Platz 3 K1 500 m, K2 500 m, K2 5.000 m
  Katharina Köther qualifizierte sich für die Junioren-Nationalmannschaft;                                 Lukas Reuschenbach erkämpfte sich einen Platz 7 K4 1.000m in der U23-Nationalmannschaft
  TauchSportAbteilung
  Ausrichtung der Deutsche Jugend- und Juniorenmeisterschaften in UW-Rugby in Oberhausen
  2. Platz U15 Lukas Greßhoff, Tim Sengenhoff, Luks Nierhaus, David u. Philip Kreißig
  2. Platz U18 Philipp Scholz, Sally Benneck, Nico Kellert, Gerion Schulz, Melanie Prosbich, Tim Heine, Philip Kreißig.
  Herrenmannschaft zweite Bundesliga
2014 Sportlerin des Jahres Oberhausen 2013: Katharina Köther
  KTTO  Rheinlandliga: Junioren verteidigten ihren Titel
  NRW- Meisterschaften: 2x Gold, 1x Silber            Deutschland- Cup: 1x Gold, 1x Bronze
  NRW- KM- Meisterschaften:  3x Gold, 1x Silber, 1x Bronze
  Michael Donsbach:  Teilnehmer bei der ARD- Show „Klein gegen Groß“
  2. Bundesliga 3. Platz 
  eGWohnen Juniorstrophy: Platz 4 => bester Deutscher Mehrkämpfer Bronze an den Ringen
  Coupe Avenir in Malmedy (Belgien): Mehrkampfgold 
  TauchSportAbteilung
  Deutscher Meister U18 (SG Krefeld / Sterkrade) Niklas Klein, David Kreißig, Tim Heine,          Tim Stolle, Philip Kreißig, Melanie Nadolny, Lukas Greßhoff, Lukas Nierhaus
  Kadernominierung für Philip Kreißig in der Juniorennationalmannschaft VDST: 
  Offene Europameisterschaft der Junioren (OECJ): Philip Kreisig (3ter Platz mit der Mannschaft des VDST’s)
  Herrenmannschaft zweite Bundesliga
  Kanu-Rennsport: WM:Lukas Reuschenbach Platz 3 K2 1.000 m, Platz 4 K4 1.000 m,     Katharina Köther Platz 5 K4 500 m, Platz 8 K2 500 m, EM U23: Lukas Reuschenbach Platz 1 K2 500 m - K4 1.000 m, 2. Platz K2 1.000 m, EM Junioren: Katharina Köther Platz 3 K4 500 m, Platz 6 K2 500 m DM Leistungsklasse Lukas Reuschenbach Platz 2 K2 1.000 m, K2 5.000 m und K4 1.000 m, Platz 5 K4 200 m, Platz 6 K2 500 m, Platz 7 K1 1.000 m, Juniorinnen Katharina Köther Platz 1 K4 200 m und K2 5.000 m, Platz 2 K1 200 m und K1 500 m,             Carina Fileccia Platz 1 K2 1.000 m, Platz 5 K4 200 m, Platz 7 K1 1.000 m, Platz 8 K1 500
2015 Sportlerin des Jahres Oberhausen 2014: Katharina Köther 
  Kunstturnen Männer (KTTO)
  Michael Donsbach DM 2x Gold AK 13/14 Ringe/Barren
  Oberligameister (jüngster Altersdurchschnitt der Liga) 3x in Folge
  2. Bundesliga 3. Platz 
  Kanuabteilung
  Kanu-Rennsport: Leistungsklasse Lukas Reuschenbach DM Platz 1 K4 1.000m, 4. K2 1.000 m, 5. K1 500 m, 8. K1 1.000 m, WM LK 8. K2 500 m;    Leistungsklasse Carina Fileccia Platz 4 K4 500 m
  EM in Auronzo di Cadore Master (Ü50) 200m Mixed  Kurzboot 1x Gold Master (Ü40) 200m Mixed  Langboot 1x Gold;
  TauchSportAbteilung TSA
  U15 Deutscher Meister (Mülheim / TC69/ Weinheim) Melanie Nadolny
  U18 Deutscher Meister (Duisburg / SG Krefeld / TC69)  David u. Phillip Kreißig, Tim Sengenhoff,  Tim Stolle, Melanie Nadolny
  U21 Deutscher Meister  (Duisburg / SG Krefeld / TC69)  Philip Scholz, Sally Benneck, Niklas Klein
  Herrenmannschaft zweite Bundesliga
2016 Sportlerin des Jahres Oberhausen 2015: Katharina Köther 
  Kunstturnteam Oberhausen KTTO
  DM 1x Gold Michael Donsbach an den Ringen AK 15/16
  Deutschland-Cup 2x Gold (Jannick Müller & Timo Balk), 1x Silber Luca Padalewski
  2. Bundesliga 6. Platz 
  4x in Folge Oberligameister 
  TauchSportAbteilung TSA
  Ausrichtung der Deutsche Jugend- und Juniorenmeisterschaften in UW-Rugby in Oberhausen
  U15 Deutscher Meister ( Krefeld / Rheine / Sterkrade) Julian Nierhaus, Nele Schluchter, Souhaib und Ahmed Ouzelgui
  U21 Deutscher Meister  (SG Krefeld / TC69)  David und  Philip Kreißig, Tim Stolle, Philipp Scholz, Tim Sengenhoff, Niklas Klein, Tim Stolle, Lukas Nierhaus,         Melanie Nadolny
  Zweiter bei der Junioreneuropameisterschaft mit der Auswahlmannschaft U21 VDST in Norwegen David, Philip Kreißig, Tim Stolle, Philipp Scholz
  Erste Mannschaft: Erste Bundesliga als Startgemeinschaft Sterkrade / Mülheim ( Platz 6 )
  Zweite Mannschaft: Zweite Bundesliga Platz 2.
  ab Feb. Anerkennung als Landesleistungsstützpunkt Hallenbad Oberhausen 
  Kanuabteilung
  Kanu-Rennsport: Lukas Reuschenbach U 23-Weltmeisterschaft Platz 2 K2 1.000 m, Platz 4 K4 1.000 m, Leistungsklasse Weltcup Duisburg Platz 6 K1 1.000 m, DM Platz 1 K4 1.000 m, Platz 5 K2 1.000 m, Platz 6 K1 1.000 m, Platz 7 K1 500 m
  Drachenboot: DM in Schwerin Grand Dragons  (Ü50) 200m Mixed  Kurzboot 1x Gold
2017 TauchSportAbteilung
  U15 Deutscher Meister ( Mülheim / Rheine / Sterkrade) Julian Nierhaus, Julian Schwarz, Carly Reiter, Dusan Stanisavljevic, Nele Schluchter
  U18 3. Platz Deutscher Meister Melanie Nadolny gestartet für Ottobrunn
  U21 Deutscher Meister  (SG Krefeld / TC69)  David u. Philip Kreißig, Tim Stolle, Niklas Klein, Lukas Nierhaus,
  Erste Mannschaft: Erste Bundesliga als Startgemeinschaft Sterkrade / Mülheim
  Zweite Mannschaft: Zweite Bundesliga
  Kanu-Rennsport: Lukas Reuschenbach WM LK 3. Platz K4 1000m EM 5.Platz K4 1000m, DM LK 1. Platz K4 1.000 m, 2. Platz K1 500 m, 2. Platz K1 1.000 m, 3. Platz K4 200 m,    DM Jugend Julian Clüsserath Platz 2 K2 1.000 m, Jonathan Becker Platz 6 K1 5.000 m
  KTTO
  Michael Donsbach Deutschermeister an den Ringen in der AK 15/16
  2. Bundesliga 7. Platz (Klassenerhalt)
 2018 Sportlerin des Jahres Oberhausen 2017: Katharina Köther  
   

 


Aktuelles aus unseren Abteilungen

  • Förderprogramm

    Förderprogramm

    Förderprogramm der Volksbank Rhein-Ruhr Um das WIR-GEFÜHL der Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund zu stärken und ein einheitliches Auftreten zu ermöglichen, benötigen wir, die Basketballabteilung Weiterlesen
  • MULTI - gelebte Interkulturalität

    MULTI - gelebte Interkulturalität

    Grundidee der MULTI ist die Begegnung und das friedliche Zusammentreffen von Jugendlichen zwischen 14 und 17 Jahren aus verschiedenen Kulturkreisen. Bei gemeinsamen Aktivitäten erkennen die Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3

So finden Sie uns


Büro Kontakt

In der Geschäftsstelle wird Dir Gisela oder Raisazu den Geschäftszeiten gerne alle Fragen persönlich oder telefonisch beantworteten und eventuelle Probleme beseitigen.

Du erreichst Sie
Montags von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Mittwochs von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr

in der Geschäftsstelle:
Turnclub Sterkrade 1869 Oberhausen e. V.
Turnerweg 3, 46145 Oberhausen

telefonisch unter:
Tel: 0208 / 66 93 97
Fax: 0208 / 66 15 42

Email: info@tc69.de

oder nutze unser Kontaktformular auf der linke Seite

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.