• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Deutschlands beste Kin-Baller überzeugten beim CARDOC NRW Cup 2019!

Am Samstag kam es in Oberhausen-Osterfeld zur zweiten Auflage des NRW Cups im Kin-Ball, welche zugleich ein Teil der Deutschen Meisterschaften 2019 war. Sieben Teams traten in dieser jungen, aus Kanada stammenden Sportart gegeneinander an, wobei der Gastgeber TC 1869 Sterkrade mit gleich zwei Mannschaften vertreten war. Das Besondere am Sport Kin-Ball: In jeder Partie spielen drei Teams gegeneinander, die einen 1,22 Meter großen Ball im Feld auf den Boden schlagen möchten bzw. den Bodenkontakt verhindern wollen.

Im Turnier galt es für die aus ganz Deutschland angereisten Teams die Spiele mit zwei siegreichen Sätzen für sich zu entscheiden.

Die zweite Oberhausener Mannschaft um Teamkapitänin Hannah Stolz startete im zweiten Spiel des Tages in das Turnier gegen den Vorjahressieger Münchner Elche und den TV Saarlouis-Roden, die das erste Meisterschaftsturnier im Juni gewonnen hatten. Der Gastgeber spielte gegen diese beiden Topteams sehr gut mit, musste sich jedoch am Ende geschlagen geben, nachdem die Rodener direkt zwei Gewinnsätze knapp gewannen. Beim zweiten Spiel gegen den RC Mistral Neunkirchen, ebenfalls einem erfahren Team aus dem Saarland sowie gegen den SV Sillenbuch aus Stuttgart, reichte ein Satzgewinn ebenfalls nicht zum Sieg, jedoch konnte man in dieser Partie eine verdienten zweiten Platz erringen.

Die erste Mannschaft des TC 1869 Sterkrade, in der insgesamt fünf Spieler aus dem kommenden deutschen WM-Kader aufliefen, erwischte dagegen einen sehr starken Start in den CARDOC NRW Cup. Im Duell mit dem TV Roden und der erst vor wenigen Monaten gegründeten Mannschaft aus Stuttgart, war das Heimteam direkt erfolgreich und gewann diese hartumkämpfte Partie mit 2:1:0-Sätzen vor dem TVR.

Das zweite Match für Oberhausen 1 war mit Neunkirchen und München, um Nationaltrainer Sebastien Fraleux, sogar in der Breite noch stärker besetzt. Hier waren am Ende die Saarländer um Kapitän Dennis Merscher mit 2:1:0 knapp vor dem Heimteam siegreich.

Im dritten und letzten Vorrundenmatch für die zwei Sterkrader Teams, kam es zum direkten Vergleich, wobei der ASV Süchteln aus dem Kreis Viersen das Spiel sogar zu einem echten „NRW-Derby“ machte. Oberhausen 1 um Mannschaftskapitän Artur God wollte hier unbedingt den Finaleinzug in der eigenen Halle perfekt machen. Und dies gelang sehr gut, denn Oberhausen 1 siegte glatt in zwei Sätzen.

Im Finale standen nun die Vorrundensieger Roden, Oberhausen 1 und Neunkirchen. Nach einem langen und intensiven Spieltag mobilisierten alle drei Teams noch einmal alle Kraftreserven in dieser hart umkämpften Partie, die dennoch genauso fair verlief wie das gesamte Turnier. Trotz eines sehr guten Starts vom TC69 und dem Sieg im ersten Satz, mussten die Oberhausener dem TV Roden den Vortritt lassen. Das Team aus Saarlouis, das in derselben Mannschaftsbesetzung seit vielen Jahren zusammenspielt, dominierte die Sätze zwei und drei und gewann den NRW Cup. Die Sterkrader Mannschaften belegten letztendlich die Plätze 2 und 5 und freuten sich wie alle Teams und die begeisterten Zuschauer über einen intensiven und fairen Tag an der Gesamtschule Osterfeld.

Das Turnier war der zweite von drei Spieltagen in der Kin-Ball Bundesliga 2019. Im Juni in Saarlouis war Roden bereits siegreich, die Oberhausener belegten Platz 2. Der finale Turniertag folgt im Dezember in Bobingen bei München. Zuvor geht es aber für drei Spielerinnen und vier Spieler des TC 1896 Sterkrade nach Frankreich zur Kin-Ball Weltmeisterschaft. Wir wünschen viel Erfolg!


Aktuelles aus unseren Abteilungen

  • Ärzte und Übungsleiter

    Ärzte und Übungsleiter

    TC69 sucht dringend Ärzte und Übungsleiter das Katholische Klinikum Oberhausen stellt sich neu auf, deshalb werden die Rehasportkurse im Bereich Herzsport zum 31.Dez.2019 eingestellt. 200 Weiterlesen
  • Selbstverteidigung

    Selbstverteidigung

    Trainingsangebot zur Prävention von Gewalt. Der TC69 bietet zum ersten Mal eine Selbstverteidigung/Selbstbehauptungskurs für Frauen „im besten Alter“, also 40+, an. Im Rahmen dieses Trainingsangebotes, Weiterlesen
  • DTL- AUFSTIEGSFINALE

    DTL- AUFSTIEGSFINALE

    DTL- AUFSTIEGSFINALE IN OBERHAUSEN - Spitzensport hautnah! Das Kunstturnteam Oberhausen / TC Sterkrade wird nach einer bisher spannenden und erfolgreichen Saison nicht nur selber am DTL- Aufstiegsfinale Weiterlesen
  • American Football

    American Football

    American Football kehrt zurück nach Oberhausen. Durch die Unterstützung der Stadt Oberhausen, kann der TC69 eine neuen Sportart American Football in Oberhausen anbieten. Unser erstes Weiterlesen
  • Indoor Boule

    Indoor Boule

    Indoor Boule beim TC69 Die Boule-Abteilung des TC 69, hat ihr Trainingsangebot erweitert. Ab sofort bieten wir jeden Freitag in der Zeit von 19.30 Uhr Weiterlesen
  • Reha-Sport Orthopädie

    Reha-Sport Orthopädie

    TC Sterkrade 69 hat noch Plätze frei im Bereich Reha-Sport Orthopädie. Unserer zweiten Orthopädiegruppe trainiert jeden Donnerstag in unserer Turnhalle Turnerweg 3 in 46145 Oberhausen. Weiterlesen
  • 1
  • 2

Sponsoren und Unterstützer des TC 69


So finden Sie uns


Kontaktformular

Mit der Auswahl der Checkbox („Die Datenschutzerklärung erkenne ich an. “) willigen Sie ein, dass Ihre personenbezogenen Daten, welche Sie über das Kontaktformular weitergeben, durch die verantwortliche Stelle erhoben, gespeichert und verarbeitet werden. Ihre personenbezogenen Daten werden dabei zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage, sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Datenschutzerklärung (Link)

Büro Kontakt

In der Geschäftsstelle wird Dir Gisela oder Raisa zu den Geschäftszeiten gerne alle Fragen persönlich oder telefonisch beantworten und eventuelle Probleme beseitigen.

Du erreichst Sie
Montags von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Mittwochs von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr

in der Geschäftsstelle:
Turnclub Sterkrade 1869 Oberhausen e. V.
Turnerweg 3, 46145 Oberhausen

telefonisch unter:
Tel: 0208 / 66 93 97
Fax: 0208 / 66 15 42

oder nutze unser Kontaktformular auf der linke Seite

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.