• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Deutsche Kin-Ball Nationalmannschaft zu Gast beim TC 1869 Sterkrade

Bundestrainer Fraleux suchte in Oberhausen auch nach Talenten für den Kader zur WM in Frankreich

Am vergangenen Wochenende trafen sich in der Sporthalle der Gesamtschule Osterfeld rund 20 Kin-Ball-Spielerinnen und -Spieler zu einem Workshop unter der Leitung des deutschen Nationaltrainers Sébastien Fraleux. An zwei sehr intensiven Trainingstagen wurden Übungen und Drills zu allen Bereichen des jungen Teamsports Kin-Ball vorgestellt. Verschiedenen Aufschlagtechniken, die effektivste Blockverteidigung sowie das richtige Errutschen des 1,22 Meter großen Spielballes, wurden trainiert.

Neben den Spielerinnen und Spielern des TC 1869 Sterkrade, waren auch Kin-Ballerinnen und -Baller aus München, Stuttgart, Frankfurt und dem Saarland eigens angereist, um von den Trainingsinhalten zu profitieren und sich dabei vor allem für den Nationalmannschaftskader, für die im Oktober startende Kin-Ball Weltmeisterschaft in Frankreich, zu qualifizieren. „Ich bin sehr zufrieden. Alle Spielerinnen und Spieler haben zwei Tage lang alles gegeben“, so Bundestrainer Fraleux.

Schon bei der Europameisterschaft 2018 in der Slowakei waren mit Artur God und Björn Zenge zwei TC-Spieler für die deutsche Herren-Mannschaft aktiv, beim kommenden WM-Kader könnten möglicherweise noch mehr Oberhausener berücksichtigt werden. Auch für eine mögliche Berufung in die Frauen-Nationalmannschaft empfahlen sich beim Workshop-Wochenende mehrere TC69-Spielerinnen, mit starken Leistungen. Maximal 10 Spielerinnen und 10 Spieler sollen für die deutschen Teams zwischen dem 27.10. und 02.11. diesen Jahres, beim Turnier in der Nähe von Angers, an den Start gehen. „Das Niveau der Spielerinnen und Spieler zeigt, dass eine spannende Weltmeisterschaft auf uns wartet“, bilanzierte Fraleux. Beide WM-Kader werden voraussichtlich Ende Juni bekanntgegeben. Zu den Turnierfavoriten 2019 werden vor allem Weltmeister Kanada, Vizeweltmeister Japan und Gastgeber Frankreich gezählt.

Auf jeden Fall konnte die Mannschaft des TC 1869 Sterkrade von diesem Wochenende, im Hinblick auf die bald startende erste Kin-Ball Bundesligasaison profitieren, in der die Oberhausener gerne um den Titel des Deutschen Meisters mitspielen würden. Der erste von drei Bundesliga-Turniertagen findet bereits am 23. Juni 2019 in Saarlouis statt. Am 21. September 2019 treffen sich Deutschlands beste Kin-Ball-Teams dann in Oberhausen, bevor am 7. Dezember in Bobingen der Deutsche Kin-Ball Meister gekrönt wird.

Und wer diese junge Sportart gerne selbst einmal ausprobieren möchte: Das Training des TC 1869 Sterkrade findet jeden Donnerstag ab 19.00 Uhr in der Turnhalle der Gesamtschule Osterfeld statt.


Aktuelles aus unseren Abteilungen

  • Eine goldige Bronzemedaille

    Eine goldige Bronzemedaille

    Eine goldige Bronzemedaille Michael Donsbach gewinnt nach Seuchenjahr 2018 wieder Edelmetall bei DJM 2018 war ein richtiges Seuchenjahr für Michael Donsbach vom KTTO / TC Sterkrade Weiterlesen
  • Mitgliederversammlung Kanuabteilung

    Mitgliederversammlung Kanuabteilung

    Die Mitgliederversammlung der Kanuabteilung am Mittwoch, den 10. Juli war mit 55 Teilnehmern doppelt so gut besucht wie in den vergangenen Jahren.Offensichtlich hatte der Aufruf Weiterlesen
  • Unterwegs auf Utrecht`s Grachten

    Unterwegs auf Utrecht`s Grachten

    Unterwegs auf Utrecht`s GrachtenLang geplant und endlich gemacht. Sonntag, der 7.Juli 7.oo Uhr am Bootshaus. Letzte Überlegungen – Hänger oder Dach ? Wir sind 11 Personen, 4 Weiterlesen
  • Kin-Ball Weltermeisterschaft

    Kin-Ball Weltermeisterschaft

    Paukenschlag bei der Kadernominierung - Neun Sterkrader/innen dabei! Nachdem schon im letzten Jahr mit Björn Zenge und Artur God zwei Spieler des TC 1869 Sterkrade an Weiterlesen
  • TSA feiert den Titel

    TSA feiert den Titel

    Unterwasserrugby: TSA feiert den Titel Im letzten Spiel der Unterwasserrugby-Saison siegte die TSA Sterkrade bei der SG Derne/Westfalia Dortmund mit 8:2 (4:0), sicherte damit Platz Weiterlesen
  • Freier Weg zum Titel

    Freier Weg zum Titel

    Freier Weg zum Titel Turner gewinnen gegen KTV Ruhr- West deutlich mit 43 zu 15 „Jetzt wollen wir mit einer guten Vorstellung eine tolle Saison Weiterlesen
  • 1
  • 2

Sponsoren und Unterstützer des TC 69


So finden Sie uns


Kontaktformular

Mit der Auswahl der Checkbox („Die Datenschutzerklärung erkenne ich an. “) willigen Sie ein, dass Ihre personenbezogenen Daten, welche Sie über das Kontaktformular weitergeben, durch die verantwortliche Stelle erhoben, gespeichert und verarbeitet werden. Ihre personenbezogenen Daten werden dabei zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage, sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Datenschutzerklärung (Link)

Büro Kontakt

In der Geschäftsstelle wird Dir Gisela oder Raisa zu den Geschäftszeiten gerne alle Fragen persönlich oder telefonisch beantworten und eventuelle Probleme beseitigen.

Du erreichst Sie
Montags von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Mittwochs von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr

in der Geschäftsstelle:
Turnclub Sterkrade 1869 Oberhausen e. V.
Turnerweg 3, 46145 Oberhausen

telefonisch unter:
Tel: 0208 / 66 93 97
Fax: 0208 / 66 15 42

oder nutze unser Kontaktformular auf der linke Seite

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.